Den eigenen Beruf leben und lieben. Was wir von Musikern lernen können... - Robert Kraxner

Den eigenen Beruf leben und lieben. Was wir von Musikern lernen können…

[Tagesimpuls vom 4. Dezember 2018]

Liebe Leser*innen,

auf den heutigen Abend freute ich mich bereits seit Monaten. Ich besuchte das Konzert von Gert Steinbäcker in der Grazer Stadthalle.

Kein Künstler hat mich in meinen Ansichten und Entscheidungen so geprägt wie er.

Auf der Bühne waren Musiker, die wahre Meister*innen ihres Faches sind. Sie lieben und leben ihren Beruf – das war ganz deutlich zu spüren. Ihnen umgab ein Feld, das mich inspiriert, bewegt und an eine wichtige Frage erinnert hat:

  • Was wird möglich, wenn wir unseren Beruf und unseren Weg leben?

… wenn wir unsere Jobs, Verpflichtungen und Aufgaben nicht nur als ein To-do sehen, sondern als unseren Beitrag zur Welt, von dem wir uns voll einnehmen lassen.

Dazu brauchen wir keine tausenden Zuseher oder Rampenlicht. Wir dürfen eine andauernde Reise beginnen, auf der wir uns immer treuer werden und Möglichkeiten finden, unsere Potenziale, Gefühle und Sehnsüchte zum Ausdruck zu bringen.

Es wäre eine naive Zumutung, dass das immer einfach ist oder sich der Weg dorthin immer zeigt. Schließlich gibt es Rechnungen zu bezahlen und Verpflichtungen zu erfüllen. Manche Türen werden vielleicht auch für immer verschlossen bleiben.

Und genau aus diesem Grund dürfen wir nicht aufhören zu träumen. Stattdessen können wir uns mit Beharrlichkeit für Wege öffnen, die uns näher zu uns und unserer gelebten Identität führen.

Schritte werden notwendig sein, die von uns Disziplin und Mut abverlangen. Die Musiker des heutigen Konzerts haben in ihrem Leben tausende Stunden geübt, vermutlich unzählige Täler durchwandert und sehr mutige Entscheidungen getroffen.

  • Wohin will dich deine Sehnsucht führen?
  • Welche Schritte schiebst du schon lange Zeit vor dir her?
  • Gibt es Hindernisse, die vielleicht nur in deinem Kopf existieren?
  • Wie kannst du dich verschenken?

About the Author

Robert Kraxner gilt als junger Inspirator, der nichts als gegeben hinnimmt und neue Wege jenseits der Norm eröffnet. Zu seinen Kunden zählen entwicklungswillige Querdenker und Unternehmen, die jenseits der bestehenden Paradigmen agieren möchten. Vita: https://www.robertkraxner.com/vita

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: