Deine Intention entscheidet über die Bedeutung und den Wert Deines Wirkens. - Robert Kraxner

Deine Intention entscheidet über die Bedeutung und den Wert Deines Wirkens.

Robert Kraxner Impuls

Liebe Leser*innen!

Es ist nicht unsere Handlung, sondern die grundlegende Intention, die über den Wert und die Bedeutung unseres Wirkens entscheidet.

  • Ein Streit kann in Liebe geführt werden und fruchtbar sein, während eine höfliche Umarmung vielleicht von Neid durchflutet ist.
  • Unternehmen die mit ökologisch wertvollen Produkten handeln, können ihre Mitarbeiter*innen würdelos behandeln, um den Profit zu optimieren. Vielleicht trägt ein scheinbar böser Konzern mehr zum Gemeinwohl bei, weil ein aufrichtiges Interesse an der Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter*innen, Lieferant*innen und Kund*innen gelebt wird.
  • Der Fleischesser, der die Natur und die Tiere mit Respekt behandelt, bewirkt vielleicht mehr, als ein Veganer, der auf tierische Produkte verzichtet, um sein Image aufzupolieren.
  • Ein betrunkener Obdachloser bringt vielleicht mehr Liebe und positive Veränderung in die Welt, als der Anführer einer Friedensdemonstration.
  • Männer in Führungspositionen wollen sich vielleicht nur im Rampenlicht sonnen, während die unscheinbare Frau bereits unzählige Herzen berührt und für konkrete Ergebnisse gesorgt hat.

Wirken jenseits der Norm bedeutet, sich zunehmend auf die Intentionen von Entscheidungen und Handlungen zu besinnen, anstatt sich von deren Schein lenken oder blenden zu lassen.

About the Author

Robert Kraxner gilt als junger Inspirator, der nichts als gegeben hinnimmt und neue Wege jenseits der Norm eröffnet. Zu seinen Kunden zählen entwicklungswillige Querdenker und Unternehmen, die jenseits der bestehenden Paradigmen agieren möchten. Vita: https://www.robertkraxner.com/vita

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: