Es ist ein Preis zu bezahlen, um seine Berufung zu leben! Bist Du bereit? - Robert Kraxner

Es ist ein Preis zu bezahlen, um seine Berufung zu leben! Bist Du bereit?

Liebe Leser*innen!

Menschen die ihre Berufung leben, haben nicht selten einen intensiven und steinigen Weg hinter sich. Der Preis, den sie für das Realisieren ihres Karriereentwurfs bezahlt haben, war auf den verschiedensten Ebenen sehr hoch.

Darüber wird viel zu selten gesprochen.

Das soll nicht destruktiv wirken. Ich bin lediglich ein großer Fan davon, Dinge beim Namen zu nennen und Herausforderungen ins Auge zu blicken, anstatt sich auf Kuschelkurs etwas vorzumachen.

In einer Zeit, in der jede*r eine Homepage erstellen und Schlaues auf Facebook posten kann, entsteht sehr schnell eine verlockende Wahrnehmung, die in den meisten Fällen wenig mit der Realität zu tun hat.

Um einen neuen Lebens- und Karriereentwurf möglich zu machen, gehört mehr, als hübsche Bilder auf Facebook zu posten und dazu ein Zitat zu veröffentlichen.

Vor über 7 Jahren habe ich begonnen, mein heutiges Business aufzubauen. Wenn ich heute eine Erfahrung teile, einen Erfolg feiere, eine Frage aufwerfe oder polarisiere, tue ich das nicht aus einer losen Idee heraus.

Alles beruht auf einem Fundament aus vielen Steinen, die ich Stück für Stück zusammengesetzt habe. (Und so werde ich es auch weiterhin täglich machen.)

Dazu gehören:

  • hunderte kleine und größere Misserfolge, genauso viele Erfolge.
  • tausende Beratungsstunden, die ich geben durfte.
  • finanzielles Scheitern und wieder Aufstehen.
  • unzählige Ideen die geplant, aber nicht umgesetzt wurden.
  • hunderte Seminartage, die ich geleitet habe.
  • schlaflose Nächte – manche voller Sorgen und andere voller Begeisterung.
  • tausende Euros die ich in Beratungen und Fortbildungen investiert habe.
  • tausende Stunden für das Absolvieren von Ausbildungen und das Lesen von Büchern.
  • unzählige Erfolge, die ich gemeinsam mit meinen Kund*innen möglich machen durfte.
  • hunderte Artikel, die auf verschiedensten Kanälen erschienen sind.
  • Selbstzweifel, die mich eingeladen haben, mich immer besser kennenzulernen.
  • mutige Entscheidungen, genauso wie viele feige Ausreden.
  • Tränen der Freude und der Verzweiflung.
  • tiefe Täler und freudvolle Bergfahrten.

Die Liste ließe sich lange fortführen. Und ich verstehe zugleich, dass das erst der Beginn meiner Reise ist, die sich noch lange fortsetzen wird.

In einer Zeit, in der viele schon morgen von ihrem Herzensbusiness leben möchten, gefällt mir die Idee immer besser, auf einen langen Atem und höchste Qualität zu setzen.

Ich möchte Dich an dieser Stelle einladen, an die Erfüllung neuer Lebens- und Karriereentwürfe zu glauben. Den Weg dorthin jedoch als Reise zu verstehen, die an manchen Wegteilen alles abverlangen wird.

Du wirst Dich immer wieder neu erfinden müssen und aufgefordert sein, immer weniger Kompromisse einzugehen. Schlaflose Nächte aus Verzweiflung warten genauso wie Freudentränen.

Kein Bild mit schönem Filter kann der wunderschönen Mission gerecht werden, die auf Dich wartet, sobald Du entschlossen die Wahl triffst, einen neuen und wahrhaftigen Weg zu ebnen.

Alles Liebe
Robert

About the Author

Robert Kraxner gilt als junger Inspirator, der nichts als gegeben hinnimmt und neue Wege jenseits der Norm eröffnet. Zu seinen Kunden zählen entwicklungswillige Querdenker und Unternehmen, die jenseits der bestehenden Paradigmen agieren möchten. Vita: https://www.robertkraxner.com/vita

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: