Zeit für Veränderung: Vom Mut, einen neuen Weg zu gehen

Zeit für Veränderung: Vom Mut, einen neuen Weg zu gehen

Zeit für Veränderung

Ist auch in Deinem Leben die Zeit für Veränderung gekommen? Das was gestern noch zum eigenen Leben gehörte, scheint heute nicht mehr passend zu sein? Antworten die stets funktioniert haben, reichen für die neuen Fragen Deines Lebens nicht mehr aus?

Hinweis: Der Inhalt dieses Artikels kann auch als Podcast konsumiert werden (Dauer 10 min.):

Vielleicht ist es die allgemeine Zeitqualität, die an unsere Tür klopft und uns zu verstehen gibt, dass die Zeit für Veränderung endgültig gekommen ist. Durch Corona ist in den letzten Monaten kein Stein auf dem anderen geblieben.

Manche Beziehungen haben sich intensiviert, andere schlitterten in eine intensive Krise oder trennten sich ganz. Sicher geglaubte Jobs lösten sich in Luft auf und so mancher Unternehmer sieht sein Lebenswerk bedroht.

So stehen viele von uns an einer Weggabelung, an der klar ist: Es kann nicht weitergehen wie bisher.

Beziehungen möchten zu neuen Ebenen emporschwingen, das Berufsleben muss neu ausgerichtet werden und schlussendlich gibt es die Notwendigkeit, kritischer über die Zukunft nachzudenken.

Wohin geht die weitere Reise?

Das Gap zwischen Deinem Innersten und Deinem tatsächlichen Leben

Immer wieder kommen Menschen zu mir, die mir davon erzählen, dass sie nicht das Leben führen, nach dem sie sich sehnen. Ihre Lebensumstände spiegeln nicht ihr Innerstes bzw. ihr wahres Ich wieder.

Während im Inneren eine Sehnsucht nach wahrhaftem Selbstausdruck, ehrlichen Beziehungen und dem Leben der eigenen Berufung keimt, scheint sich der Alltag in anstrengenden Verpflichtungen und kräfteraubenden Beziehungen verhakt zu haben.

Bei ehrlicher Betrachtung ist eine Kluft zwischen den inneren Bedürfnissen und den tatsächlichen Lebensumständen entstanden.

Vielleicht kennst Du diese Kluft und spürst, dass Du diese bereits zu lange hingenommen hast? Ist vielleicht jetzt die Zeit für Veränderung gekommen, um sich dieser hinzugeben und ein Leben zu gestalten, welches Deinen innersten Bedürfnissen und schlussendlich Deinem Wesen entspricht?

Lesetipp: Eine besonders gute Hilfestellung und einen roten Faden bietet mein Buch „Jenseits der Norm – Werde der Mensch, der du sein kannst“.

Jenseits der Norm - Robert Kraxner
Jenseits der Norm – Das Buch von Robert Kraxner.
  • Beziehungen möchten sich transformieren, neu erblühen oder auflösen.
  • Der Beruf soll nicht nur mehr Beruf sein, sondern eine wahre Berufung.
  • Zwang und Schwere können der Leichtigkeit weichen.

Beginne Dein Leben zu leben, anstatt Dich den Erwartungen anderer zu unterwerfen. Es ist Dein Leben und Du hast das Recht darauf, Deinen eigenen Weg zu gehen.

Mut, sich der anstehenden Veränderung hinzugeben

Vermutlich weißt Du in diesem Moment genau, welche Veränderung an Deine Tür geklopft hat und welche Schritte umzusetzen wären, um dieser nachzukommen.

Zwischen Deiner Ist-Situation und Deinem neuen Leben liegt ein Weg, der schwierige Aufgaben bereithält. Vielleicht gilt es einem geliebten Menschen die Wahrheit zu sagen, ein Risiko auf sich zu nehmen oder Altes loszulassen

Veränderung erfordert den Mut, die bekannte Situation zu verlassen und den Fuß auf einen neuen Weg zu legen. Wenn die Zeit für Veränderung gekommen ist, wirst Du spüren, dass sich dieser Schritt nicht vermeiden – höchsten hinauszögern lässt.

Ich möchte Dir den Mut machen, für das einzustehen, was Dir wirklich wichtig ist. Lass Dich nicht bremsen von den Erwartungen anderer. Du lebst Dein Leben und Du darfst Deinen Weg gehen. Nimm Dir Zeit, eine gute Entscheidung zu treffen und folge dieser.

Falls es Dir möglich ist, hole Dir den Rückhalt von guten Freuden oder Gleichgesinnten. Menschen die Dir an entscheidenden Weggabelungen die Hand reichen, können wahre Engeln sein.

Bereite Dich so gut es möglich ist, auf Deinen neuen Weg vor.

  • Gibt es Vorkehrungen zu treffen?
  • Welche Rahmenbedingungen sind zu erfüllen?
  • Kannst Du Risiken durch Vorbereitung vermeiden?

Die Zeit für Veränderung ist eine Zeit des Neuanfangs

Ganz egal wie groß oder klein die Veränderung ist, die Du in Deinem Leben willkommen heißen möchtest. Sie wird stets begleitet sein von einem Neuanfang.

Altes wird gehen und Neues wird in Dein Leben treten.

Gib dem Leben die Chance, Dein Leben zu transformieren. Lass zu, dass neue Menschen in Dein Leben treten, die zu Deinem neuen Weg passen. Halte nicht krampfhaft an Gegebenheiten fest, die sich lösen möchten.

Und vor allem, erfreue Dich an den Geschenken, die Dein Weg für Dich bereithält. Veränderungen und ein Neuanfang können schmerzen und manchmal mag nicht daran zu denken sein, dass sich dadurch auch schöne Dinge ergeben. Doch jedes Ende ist ein Anfang – so flach sich dieser Spruch im ersten Moment anhören mag.

Im Vakuum zwischen Altem und Neuem geschehen Wunder

In Zeiten der Veränderung wäre es manchmal schön, würde direkt nach dem Alten das Neue kommen. Doch das Leben funktioniert anders.

Veränderung ist meist ein Prozess. Das Alte wird immer unpassender, doch das Neue hat sich noch nicht gezeigt.

Es entsteht ein leerer Raum, in dem gewartet wird, bis einem das Leben an den neuen Platz stellt. Vielleicht kennst Du diese Phase, nachdem eine Liebesbeziehung in die Brüche ging. Diese war vermutlich nicht von der einen Sekunde auf die andere vorüber. Eine Zeit der Trennung, des Schmerzes und des Nicht-Wissens führten hin zu Deinem neuen Selbst und Leben.

Wir sollten lernen, diesen Raum zwischen Altem und Neuen auszuhalten. Es wäre schade, vorschnell einen Kompromiss einzugehen, nur um diesem zu entkommen. Ein solcher Kompromiss könnte eine neue Beziehung mit der nächstbesten Person, ein belangloses Business oder ein vorschneller Umzug sein. Ich denke, Du bekommst den Punkt.

Die wahren Geschenke eines Neuanfangs zeigen sich meist erst, wenn wir uns dem leeren Raum zwischen altem und neuem Weg hingegeben haben. Von diesem Raum erzählt auch schon die Bibel – Jesus Christus ist am Kreuz gestorben, um am 3. Tag wieder aufzuerstehen. Zwischen dem Tod seines alten Lebens und dem Neuanfang musste Zeit vergehen.

Sei gut zu Dir

Ist die Zeit für Veränderung gekommen, achte gut auf Dich. Tue mehr von dem, was Dir Kraft gibt und verabschiede Dich zunehmend von den Dingen, Gewohnheiten und Menschen, die Dir Deine Energie rauben.

Wer gut zu sich selbst ist und auf sich achtet, wird Veränderungen leichter meistern können.

Sorge für eine ausgewogene Ernährung, suche inspirierende Gespräche, finde Gleichgesinnte, vermeide Energievampire und gehe Deinen Weg in Deinem Tempo.

Vor allem lass nicht zu, dass Dir unbegründet Steine vor die Füße geworfen werden, zum Beispiel in Form von schlechten Ratschlägen oder Einwänden von Zweiflern.

Die Zeit für Veränderung ist stets JETZT

Das Leben findet stets JETZT statt – genau in diesem Moment. Wenn wir warten, bis die perfekte Zeit für Veränderung gekommen ist, werden wir bis zu unserem Tod an der Startlinie verharren.

Wiege Deine Entscheidungen gut und sorgfältig ab. Doch sobald Du die Wahl für einen neuen Weg getroffen hast, beginne Schritte umzusetzen – in dem Maß, in dem es Dir möglich ist.

Doch warte nicht, bis sich Veränderung von selbst, ohne Deinem Zutun einstellt. Deine aktiven Handlungen sind gefordert.

Rückschläge und Hindernisse sind in Ordnung

Ich möchte Dich einladen, auch Rückschläge und Hindernisse willkommen zu heißen. Diese gehören zu jedem neuen Weg. Viele Dinge, im Großen wie im Kleinen, werden nicht so funktionieren, wie wir uns es vorgestellt haben.

Nimm diese Rückschläge nicht persönlich. Blicke ihnen in die Augen, reflektiere und nutze die gewonnenen Erfahrungen für Deine weiteren Schritte.

Doch lass Hindernisse nicht zum Grund werden, Deinen Veränderungsprozess wieder im Keim ersticken zu lassen. Und vor allem: Definiere Dich nicht über gemachte Fehler, nicht genutzte Chancen oder Wegsteine.

Du bist wertvoll, ganz unabhängig davon, welchen Weg Du gehst und welche Vorhaben Dir gelingen bzw. misslingen.

Glaube an Dich.

Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Zeit der Veränderung und Deinen neuen Weg. Weitere Hilfestellungen, Inspiration und Halt findest Du in meinem Buch „JENSEITS DER NORM – Werde der Mensch, der du sein kannst“.

Photo by Aziz Acharki on Unsplash

About the Author

Robert Kraxner versteht sich als Wegbereiter, der die Tür zu neuen Wegen öffnet. Vita: https://www.robertkraxner.com/vita

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: